Hyperauto Lotus Evija: Technische Daten, Preis, Leistung, Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung 0 – 100

Hypercar Lotus Evija: specifiche, prezzo, cavalli, velocità massima e accelerazione 0 - 100

Der Lotus Evija ist ein in limitierter Auflage produzierter Elektro-Sportwagen des britischen Automobilherstellers Lotus. Der im Juli 2019 vorgestellte Evija ist das erste Elektroauto, das von dem Unternehmen vorgestellt und produziert wird.

Das Auto soll die Grenzen der modernen Hypercar-Technologie verschieben. Während viele Konkurrenten Hybridantriebe anbieten, verspricht dieses Modell vollelektrisch und mit ultraschneller Aufladung ausgestattet zu sein. Sein Erscheinungsbild erinnert an Rennwagen, die auf der Rennstrecke dominieren sollen. Das Äußere des Fahrzeugs umfasst Komponenten wie eine Schmetterlingstür und einen großen Heckflügel. Das Beste, was dieses Auto zu bieten hat, sind jedoch seine vier Elektromotoren: Der Evija hat fast 2.000 Pferdestärken, und Lotus behauptet, dass er das stärkste Serienauto der Welt ist.

Die Lotus-Designer sagen, dass sie sich vor allem von der Luftfahrt und der Natur inspirieren ließen. Es ist das erste Straßenfahrzeug mit Laserscheinwerfern für Fern- und Abblendlicht. Beachten Sie auch die scharfen Designlinien, die geschwungene Motorhaube, die an alte Lotus-Rennwagen erinnert, und die muskulösen Überhänge. Obwohl man es auf den Fotos nicht sehen kann, hat der Evija eine extrem niedrige Bodenfreiheit von nur 4,1 Zoll.

Das atemberaubende Design von Evija ist nicht nur dazu gedacht, gut auszusehen. Jede Komponente dient mehreren Zwecken. Nehmen Sie zum Beispiel das Heck. Das Design des Venturi-Tunnels wurde von Langstreckenrennen in Le Mans inspiriert und optimiert den Luftstrom, indem es den Luftwiderstand verringert. Lotus fügte jedem Tunnel sogar eine rote LED hinzu, um das Aussehen eines Düsen-Nachbrenners nachzubilden. Der zweigeteilte Frontsplitter dient ebenfalls der Verbesserung der Aerodynamik.

Siehe auch  Lightyear 0 (Lightyear One): Technische Daten, Preis, Leistung, Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung 0 - 100

Und die Seitenspiegel? Die gibt es nicht. Warum nicht? Weil sie schlecht für die Aerodynamik sind. Stattdessen hat Lotus eine Kamera in den vorderen Kotflügeln und eine weitere auf dem Dach eingebaut. Alle Bilder werden auf drei internen Bildschirmen angezeigt.

 

Technische Daten Lotus Evija:

  • Höchstgeschwindigkeit – 320 km/h
  • Beschleunigung auf 100 km/h – 3 s
  • Pferdestärken – 2.000 PS
  • spezifische Leistung – 1191 hp/t
  • Fahrzeuggewicht 1680 kg

 

Lotus Evija Motor:

Der Lotus Evija wird mit vier Elektromotoren ausgestattet sein, einer an jedem Rad, mit einer Gesamtleistung von 2.000 PS und 1.700 Nm Drehmoment.

 

Lotus Evija Batterie:

Die Batterien haben eine Kapazität von 70 kWh und werden mit dem 350-kW-Ladegerät in nur 18 Minuten aufgeladen. Nach Angaben des Herstellers sind sie auch mit dem 800-kW-Ladesystem kompatibel, das noch nicht verfügbar ist, aber die Batterien in nur 9 Minuten vollständig aufladen soll.

Siehe auch  Hypercar SSC Tuatara: Daten, Preis, Leistung, Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung 0 - 100

 

Baureihe Lotus Evija:

Der Lotus Evija sollte eine WLTP-Reichweite von ca. 400 km bieten, was angesichts der Leistung des gesamten Systems ebenfalls ein gutes Ergebnis ist

 

Lotus Evija 0-100:

Seine steilen technischen Parameter ermöglichen es dem 1.680 kg schweren Auto, in weniger als 3 Sekunden 100 km/h zu erreichen, und 300 km/h stehen in nur 9 Sekunden auf dem Zähler.

 

Lotus Evija Höchstgeschwindigkeit:

Die Höchstgeschwindigkeit muss 320 km/h überschreiten.

 

Lotus Evija innen:

Im Inneren der nach vorn gerichteten, tropfenförmigen Kabine hat Lotus ein Gerüst aus Kohlefaserträgern geschaffen, das alles, was der Fahrer braucht, in Reichweite hält. Obwohl futuristisch, ist der uralte Lotus-Geist der Leichtigkeit am deutlichsten zu spüren. Das Lenkrad mit flachem Boden ist im F1-Stil gehalten und verfügt über verschiedene Modi – Eco, City, Tour, Sport und Track – und OLED-Bildschirme an den Türen übertragen das Bildmaterial von den an den Kotflügeln montierten Kameras. Interessanterweise ist kein Touchscreen in Sicht.

 

Lotus Evija Preis (Lotus Evija kaufen):

Siehe auch  Hypercar NIO EP9 (NextEV Nio EP9): technische Daten, Preis, Leistung, Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung 0 - 100

Beim Lotus Evija können die Kunden die Farbe und das Finish individuell gestalten, allerdings nur für diejenigen, die eine Anzahlung von mindestens 495.000 Dollar pro Auto geleistet haben.

Der Lotus Evija soll 3,3 Millionen Dollar kosten.

 

LEGO speed champions 76907 Lotus Evija:

 

Lotus Evija Forza Horizon 5 (Lotus Evija FH 5):